Tesla Model Y - Unser Crossover-SUV im Test

Wenn es nach Elon Musk dem Firmengründer von Tesla gegangen wäre, könnte man schon jetzt das neue Y Model aus der deutschen Produktion bei Berlin kaufen. Doch solange es noch keine finale Genehmigung für die Gigafactory Berlin gibt, kommt der Tesla Model Y vorerst weiterhin aus China.

Wir von Electric Runner haben selbstverständlich bereits eine Auswahl von Y Modellen für Sie direkt vor Ort in Karlsruhe. Der sogenannte Crossover-SUV mit einer Länge von 4,75 Metern wartet bereits darauf, um von Ihnen ausgiebig getestet zu werden.


Nach unserem Test ist klar: das Model Y ist eine harte Konkurrenz für vergleichbare Crossover-SUV wie beispielsweise den ID 4 von Volkswagen oder dem Q4 E-Tron von Audi.


Eindeutig mehr Platz als im Tesla Model 3

Das Model Y begeistert mit seinem Platzangebot. Das Crossover-SUV ist mit 4,75 m ganze sechs Zentimeter länger als das Model 3, mit 1,92 m sieben Zentimeter breiter und mit 1,62 m deutliche 18 Zentimeter höher.


Bei unserem 2-wöchigen Test in Kroatien überzeugte das Model Y schlichtweg zu 100% und bewährte sich daher geradezu als 1A Reisegefährte. Per Knopfdruck lässt sich die geteilte Rückbank umklappen. So ergibt sich eine durchgängige Ebene von ganzen 2 Metern Länge.


Die größere Heckklappe erleichtert die Nutzung des Kofferraumes. Außerdem verfügt der SUV über ein erheblich größeres Kofferraumvolumen als unsere Tesla 3 Modelle. Be- und Entladen des Model Y sind bequem möglich. Die Ladekante ist niedriger und das Gepäck so ideal erreichbar. Mit einer Höhe von 70 cm zwischen Kofferraumboden und Glasdach ist auch der Transport von sperrigen Gütern kein Problem mehr.


Der sogenannte Frunk unter der Fronthaube mit 117 Litern Fassungsvermögen schafft zusätzlich Stauraum für mehr Gepäck bei der nächsten anstehenden Reise.


Gute Reichweite auf der Langstrecke

Bei den gefahrenen 840 Testkilometern nach Kroatien mit durchschnittlich 120 km/h lag der Verbrauch des Model Y bei 17,8 kWh pro 100 km. Dies ergibt eine durchschnittliche Reichweite von 432 km.


Bei einem 16-minütigen Ladestopp am Supercharger wurden 35 kWh nachgeladen, was einer Reichweite von fast 200 km entspricht.


Unser Fazit? Das Platzangebot übertrifft um einiges das des Tesla Model 3. Unsere Empfehlung für die, die sich etwas mehr Platz wünschen: ganz klar hin zum Model Y.


Testen Sie bei einer Langzeitmiete unser neues Model Y und lassen auch Sie sich von dem neuen Crossover-SUV von Tesla überzeugen.



Kontaktieren Sie uns telefonisch unter 0721 15 64 17 82 oder via E-Mail an info@electric-runner.de Noch einfacher geht es ab sofort mit der neuen Chat Funktion auf unserer Website. Schreiben Sie uns einfach bequem über Whatsapp. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.